Die besten Steaks im Hafen - "Harbour Grill" in Port-Adriano

Bewertung abgeben
(0 Stimmen)
harbour grill port adriano harbour grill port adriano harbour grill port adriano

Die besten Steaks im Hafen

Top-Location, Top-Zutaten, Top-Service. Wer nach Port Adriano kommt, kann im Grill-Restaurant „Harbour Grill“ nicht viel falsch machen. Hungrig geht man hier jedenfalls nicht nach Hause.

Wer zum Essen in den Hafen fährt, bekommt  meist frischen Fisch serviert. Nicht so im „Harbour Grill“ von Mallorcas LuxusMarina Port Adriano. Hier spielt Fleisch die allererste Geige auf der Karte. Seit seiner Eröffnung 2011 hat sich das modern gestylte Lokal zu einem der besten Steak-Restaurants der Insel etabliert. Grund für diesen Erfolg ist neben der Top-Location vor allem die hochwertige Qualität der hier verwendeten Zutaten. „Unser Fleisch kommt aus ausgesuchten Schlachtereien in Nordspanien und Deutschland“, verrät Arne Kühl, der als Chefkoch im „Harbour Grill“ verantwortlich zeichnet.

Perfekte Kruste dank Southbend Grill

Zur Auswahl stehen verschiedene Arten von Filet- und Porterhouse-Steaks, wahlweise 12 oder 21 Tage gereift. Der Clou: Das Fleisch wird in einem sogenannten „Southbend Grill“ zubereitet, einem Infrarot-Grill mit einer Leistung von 800 Grad Celsius. „Dieser Grill lässt das Fett des Fleisches leicht karamellisieren, so dass die Poren direkt verschlossen werden. Das Ergebnis ist eine perfekte Kruste mit ganz besonderer Geschmacksnote, während das Fleisch innen schön zart und saftig bleibt. Ein Hauch Meersalz und etwas Pfeffer machen das Gericht perfekt und zu einem absoluten Muss für jeden Fleischliebhaber“, schwärmt Chef Arne Kühl.

Zum Fleisch kann man zwischen 12 verschiedenen Beilagen wählen, die von Grillgemüse über grünen Spargel bis zum Rote-Beete-Kartoffel-Püree keinen Wunsch offen lassen. Wer möchte, bestellt sich „obendrauf“ noch eine der hausgemachten Kräuterbutter-Varianten oder Saucen. Eines dürfte damit jetzt schon klar sein: Hungrig geht man hier nicht nach Hause.

Der „Harbour Grill“ ist aber nicht nur für Fleischfreunde ein kulinarisches Kleinod in Port Adriano. Auf den Tisch kommen hier auch leckere Fischgerichte wie zum Beispiel skandinavischer Lachs (24 Euro) oder das Thunfisch-Steak (28 Euro). Aber auch Vegetarier und Gemüse-Freaks kommen in dem Lokal auf ihre Kosten. „Wir servieren auch Wünsche, die nicht auf der Karte stehen“, sagt Arne Kühl. Außerdem setzt der Harbour Grill auf eine große Weinkarte mit regionalen und internationalen Tropfen.

Ein Schoko-Kuss zum Dessert

Und das dürfte allerspätestens beim Nachtisch der Fall sein. Unter den hausgemachten Desserts besticht vor allem die Appel-Tarte (11 Euro) sowie der aus drei verschiedenen Schokoladen-Variationen bestehende „Chocolate Kiss“ (12 Euro).

Fazit: Wer in einem exklusiven Ambiente – die lounge-artige Restaurant-Terrasse reicht bis fast an die Stege heran, an denen einige der teuersten Privat- yachten Europas liegen – herzhaft essen möchte, ist im „Harbour Grill“ sicherlich genau an der richtigen Adresse. Für Kleinsparer ist das Lokal vielleicht nicht der passendste Ort, die qualitativ hochwertigen Zutaten und der durchweg zuvorkommende Service rechtfertigen aber die hohen Preise. Ganz wichtig: Aufgrund des hohen Besucherverkehrs im Hafen empfiehlt sich insbesondere am Wochenende eine Tischreservierung. 

 

Harbour Grill

El Toro s/n

Port Adriano

Local C.1.1-C.1.2

07180 Calvia

T‰glich von

13.00 bis 22.00 Uhr geˆffnet

Tel. 971 23 24 92

 

Last modified on Donnerstag, 17 August 2017 09:33
Einloggen zum kommentieren