Radfahrer kommt bei Unfall in Alcúdia ums Leben

Rate this item
(0 votes)

Ein betrunkener Autofahrer in Alcúdia hat am Dienstagmittag einen Radfahrer erfasst und tödlich verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 14 Uhr auf der Hauptstraße in Richtung Can Picafort. Der 86 jährige Brite war mit seinem Rennrad vorschriftsmäßig am Fahrbahnrand unterwegs. Hier wurde er von dem 48-Jährigen angefahren und zu Boden geschleudert. Ein sofort herbeigerufenes Rettungsteam konnte dem Mann nicht mehr helfen. Laut Guardia Civil stand der Autofahrer zum Zeitpunkt der Kollision unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Im Blut wurde Kokain nachgewiesen. Er wurde festgenommen und soll noch heute einem Haftrichter in Inca vorgestellt werden. (Bild: IB3)

Login to post comments