Verkehrschaos in Palma wie zur Hauptsaison

Rate this item
(0 votes)

Die Stadt Palma auf Mallorca beklagt seit Wochen eine wachsende Verkehrsdichte auf den Zufahrtsstraßen. Das berichtet die spanische Zeitung "Ultima Hora" unter Berufung auf Zahlen von Inselrat und Stadtverwaltung. Grund sei die verlängerte Saison, die auch abseits der Sommermonate inzwischen zu Staus und Behinderungen führe, heißt es. Trotz des starken Verkehrsaufkommens sei die Gesamtzahl der Fahrzeuge jedoch nicht gestiegen. Vielmehr habe sich der Verkehr mehr und mehr auf Palma verlagert, nicht zuletzt durch Mietwagen von Urlaubern.

Vor allem an wolkenreichen oder regnerischen Tagen würden viele Touristen erfahrungsgemäß zu einem Besuch in die Inselhauptstadt kommen. Entsprechend voll seien die Straßen und Zufahrtswege. Wie Mobilitätsstadtrat Joan Ferrer erklärte, wolle das Rathaus auch weiterhin an dem Konzept zur Verkehrsregelung, genannt "Operation Wolke", festhalten. Hierbei werden rechtzeitig Hinweisschilder und Polizisten eingesetzt, um den Verkehrsfluss zu regeln, vor allem in Richtung der Parkhäuser und Parkplätze. (Bild: pixabay.com)

Login to post comments