Vier mutmaßliche IS-Aktivisten auf Mallorca festgenommen

Bewertung abgeben
(0 Stimmen)

Die Polizei hat auf Mallorca vier mutmaßliche Mitglieder der Terrororganisation IS festgenommen. Die zeitgleichen Zugriffe erfolgten in Inca, Binissalem und Ariany. Vorausgegangen waren internationale Ermittlungen deutscher, britischer und spanischer Sicherheitsbehörden, wie die Nachrichtenagentur Efe und das spanische Innenministerium berichten.

Auch in Deutschland und England kam es zu Festnahmen. Unten diesen soll sich auch ein bereits polizeibekannter Salafistenprediger befinden. Im wird vorgeworfen, über soziale Netzwerke im Internet neue Anhänger für den sogenannten IS gesucht zu haben. Er war seit 2015 observiert worden. Der Deutsche soll, laut Behörden, eine Verbindungsperson zu bereits rekrutierten IS-Mitglieder gewesen sein und wöchentliche Treffen veranstaltet haben. (Bild: Efe)

Einloggen zum kommentieren