Übernachtungssteuer auf Mallorca wird 2018 erhöht

Rate this item
(1 Vote)
Bisher zahlen Urlauber bis zu 2 Euro pro Nacht Bisher zahlen Urlauber bis zu 2 Euro pro Nacht

Die sogenannte "Ecotasa", eine seit rund einem Jahr fällige Übernachtungssteuer für Urlauber auf den Balearen, soll 2018 erhöht werden. Eine entsprechende Gesetzesvorgabe wurde vom Landesparlament in Palma vor kurzem verabschiedet. Wie hoch die Erhöhung ausfällt, ist aber noch nicht klar. Derzeit müssen Touristen je nach Unterkunftskategorie zwischen 50 Cent und 2 Euro pro Nacht und Person bezahlen. Mit dem Einnahmen finanziert die Landesregierung unter anderem Umwelt- und Naturschutzprojekte. Allein in diesem Jahr rechnet der "Govern Balear" mit Einnahmen in Höhe von rund 40 Millionen Euro. Im kommenden Jahr sollen auch erstmals Kreuzfahrturlauber zur Kasse gebeten werden. Die waren bei kurzzeitigen Aufenthalten auf den Inseln bisher von der "Ecotasa" verschont geblieben. 

Login to post comments