Fels-Kletterer kommt bei Deià zu Tode

Rate this item
(0 votes)

Ein 59jähriger Mann ist am Dienstag (9.7.) beim Felsen-Klettern in der Nähe des Tramuntana-Dorfes Deià um Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich nach Medienberichten am frühen Abend. Der Mann war mit einer Gruppe von befreundeten Hobby-Kletterern in der Nähe von Mallorcas berühmten Lochfelsen "Sa Foradada" unterwegs gewesen, als er aus einer Höhe von rund 60 Metern in die Tiefe stürzte. Zu Hilfe gerufene Feuerwehrleute und Guardia Civil Beamten konnten das Opfer nur noch tot bergen. Bereits vor ein paar Wochen war ein Kletterer beim Besteigen des Foradada-Felsen ums Leben gekommen. 

Login to post comments