Rafael Nadal gewinnt French Open von Paris

Bewertung abgeben
(0 Stimmen)

Rafael Nadal hat zum zehnten Mal das Finale der French Open in Paris gewonnen. Der aktuell Weltranglisten-Zweite aus Manacor besiegte am Sonntag den Schweizer Stan Wawrinka klar mit 6:2, 6:3 und 6:1. Für Nadal ist es zudem der 15. Grand-Slam-Sieg; damit überholte er in der Statistik Pete Sampras. "Die Stärke und das Adrenalin, die auf diesem Platz vorherrschen, sind unvergleichlich", erklärte Rafael Nadal nach dem Sieg. Und weiter: "Es ist unbeschreiblich." Zum Finale von Paris war eigens auch Spaniens König Felipe angereist.

Insgesamt zehn Turniersiege hatte zuletzt die Australierin Margaret Court bei den Australian Open zwischen 1960 und 1973 geschafft. Selbst Martina Navratilova siegte "lediglich" neunmal in Wimbledon. (Bild: AP)

Last modified on Montag, 12 Juni 2017 08:04
Marc Fischer

Redakteur

Einloggen zum kommentieren