Ermittlungen gegen FIFA auch auf Mallorca Vorgestellt

Bewertung abgeben
(0 Stimmen)

Die Ermittlungen im FIFA-Korruptionsskandal haben auch Mallorca erreicht. Beamte der Guardia Civil durchsuchten am Dienstagmorgen die Büros des balearischen Fußballverbandes im Stadion Son Malferit von Palma. Hier hat der Verband seinen Sitz. Wie spanische Medien berichteten, gehe es um Rechnungen und Vertragsabschlüsse der einzelnen Verbände mit ihren Partnern.

Unterdessen hatte die Polizei am Dienstag den Vizepräsidenten des Weltfußballerverbandes, Ángel María Villar Llona, bei einem Antikorruptionseinsatz festgenommen. Gegen ihn wird wegen Korruption, Fälschung und Unterschkagung ermittelt, so das spanische Innenministerium. Durchsucht wurden auch die Räume des spanischen Fußball-Nationalverbands RFEF in Madrid. (Bild: IB3)

Marc Fischer

Redakteur

Einloggen zum kommentieren