Air Europa und Ryanair starten künftig in Kooperation

Bewertung abgeben
(0 Stimmen)

Ryanair und Air Europa wollen künftig enger zusammenarbeiten. Beide Airlines schlossen am Dienstag in Llucmajor, dem Sitz von Air Europa, eine strategische Kooperation für Langstreckenverbindungen. Der irische Billigflieger kann damit künftig mittels Code-Sharing 19 Fernziele in Amerika und nach Tel Aviv anbieten. Die Strecken führen über den Air-Europa-Hub Madrid. Beide Fluggesellschaften wollen damit innerhalb von drei Jahren die bislang führende Marktposition von Iberia erreichen. Ryanair rechnet mit rund 130 Mio. Passagieren, die künftig bei den Iren eine Langstrecke buchen.
Globalia-Geschäftsführer Javier Hidalgo erklärte, die Zusammenarbeit zwischen Air Europa und Ryanair stehe erst am Beginn. Künftig sei es denkbar, dass auch Wartung und touristische Bereiche zusammengelegt würden. (Bild: pixabay.com)

Last modified on Mittwoch, 24 Mai 2017 13:57
Marc Fischer

Redakteur

Einloggen zum kommentieren