Flughafen Palma de Mallorca mit Passagierrekord im November

Rate this item
(0 votes)
Der Flughafen Palma de Mallorca verzeichnet weitere Rekordzahlen: Im November starteten, laut Airport-Betreiber AENA, über 809.000 Passagiere. Das entspricht einem Plus von 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Auch bei den Starts und Landungen habe es deutliche Zuwächse gegeben: Mit knapp 8.000 startenden und landenden Maschinen liegt die Zahl sieben Prozent über dem Wert aus dem November 2015.

Unterdessen hat der Präsident des Inselrats auf Mallorca, Miguel Ensenyat, einen neuen Vorschlag zur Namensgebung von Son Sant Joan ins Spiel gebracht: Er möchte den Flughafen Palma künftig "Ramon Llull Airport" nennen, entweder ausschließlich, oder als Ergänzung zum bestehenden Namen. Der Gelehrte habe eine derart große Bedeutung für Mallorca, dass sich die Insel über ihr internationales Drehkreuz stärker über Llull definieren müsse, ähnlich, wie es in Pisa mit Galilei oder Flrenz mit Vespucci der Fall sei. Ensenyat hat bereits eine entsprechende Initiative gestartet. Die endgültige Entscheidung liegt in den Händen von Flughafenbetreiber AENA.

Login to post comments