Thomas Cook Pleite: Reiseunternehmen übernehmen Bettenreservierungen von Neckermann
 
Dienstag, 08 Oktober 2019
Die deutsche TUI hat 25 Prozent aller Hotelreservierungen auf Mallorca für 2020 übernommen.

Nach dem Konkurs des Reisezkonzerns Thomas Cook Ende und seinem deutschem Tochterunternehmen Neckermann Reisen hat auf Mallorca das Tauziehen um deren Bettenreservierungen für das kommende Jahr begonnen. Nach Medienberichten verhandelten Reiseunternehmen wie unter anderem Tui, FTI, Alltours, DER Touristik und Schauinsland Reisen mit den mallorquinischen Hoteliers die Aufteilung der bereits reservierten Bettenkontingente für den Sommer 2020 unter Beibehaltung der Preise. Tui übernimmt demnach rund 25 Prozent aller Hotelreservierungen von Neckermann Reisen. 

Die nächsten Artikel
 
Die zu Thomas Cook gehörige Fluglinie Condor fliegt vorerst weiter. Wie viele Touristen auf Mallorca von der Pleite betroffen sind, ist noch unbekannt.
 
 
Der Eventveranstalter ‚De:central Days - Animotion S.L.‘ bringt am 24. und 25. September 2019 die ersten ‚De:central Days‘ nach Palma. Stattfinden werden die Eventtage im...
 

 
Termine Mallorca Events
 
Die inselzeitung mallorca - October 2019
 
Das Inselmagazin Bauen&Wohnen 19/20
 
 
Remus Lifestylenight Mallorca 2019
Remus Lifestylenight Mallorca 2019