Bundeswehr bläst auf Mallorca den Marsch

Bewertung abgeben
(0 Stimmen)

Die Big Band der Bundeswehr wird am 28. Oktober ihr erstes Konzert auf Mallorca geben. Das Abendkonzert findet im Nobelhafen Port Adriano statt, die Band bringt eine eigene 18 Meter breite Bühne mit, auf der modernste Lichteffekte und Großbildwände zum Einsatz kommen sollen. Der Erlös des Konzerts ist für Hilfsorganisationen auf Mallorca und für behinderte Kinder bestimmt. 

Die Big Band wurde vor 40 Jahren auf Initiative des damaligen deutschen Bundeskanzlers und Verteidigungsministers Helmut Schmidt gegründet. Das Ensemble besteht derzeit aus 25 Musikern, die unter anderem bereits in New York, Madrid, Moskau, Rom und Oslo gastierten. Ihren letzten internationalen Auftritt hatte die Big Band bei den Olympischen Winterspielen in Korea. 

 

Einloggen zum kommentieren