Airlines erwarten für Mallorca Buchungsrückgänge von bis zu 80 Prozent
 
Samstag, 17 Oktober 2020
Die europäischen Fluggesellschaften rechnen bei Mallorca-Verbindungen rund um die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel mit Buchungseinbrüchen von bis zu 80 Prozent. Das teilte der Airlineverband ALA mit.

Die Regelungen und Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie hätten zu einer starken Verunsicherung und Misstrauen bei den Kunden geführt, erklärte ALA-Präsident Javier Gándara. Flüge würden aufgrund der häufig sich ändernden Reisebestimmungen erst wenige Tage vorher gebucht. Das führe dazu, dass Fluggesellschaften gezwungen seien, Flugpläne kurzfristig zu ändern, wenn die Nachfrage nicht gegeben sei.

Auch der Einzelhandelsverband auf Mallorca (PIMEM) spürt die Unsicherheit bei Urlaubern. Die aktuelle Situation habe keineswegs zu einer Stärkung der Märkte geführt, sagte PIMEM-Präsident Jordi Mora gegenüber der spanischen Zeitung "Ultima Hora". Bis eine klare Regelung im Umgang mit Corona gefunden sei, werde die Tourismusbranche leiden. Es bestehe einfach kein Interesse, zu reisen, so Mora.

Die verschiedenen Maßnahmen und Mobilitätsbeschränkungen haben den Preiskampf im Tourismus in den Hintergrund gedrängt. Kunden geht es nicht mehr um Angebote, sie wollen gesund in den Urlaub fliegen und gesund zurückkommen.

An diesem Wochenende erwartet der Flughafen von Palma de Mallorca 725 Starts und Landungen. Dieser Wert wurde im vergangenen Jahr an einem einzigen Oktober-Samstag oder Sonntag erreicht. (Bild: pixabay.com)

Die nächsten Artikel
 
Die Corona-Krise hat offenbar zu einem Wandel bei Immobilienbesitzern geführt: Während vor einigen Monaten noch viele ihre Wohnungen als touristische Ferienunterkünfte anbieten wollten, setzt man...
 
 
Die von mehreren europäischen Ländern ausgesprochenen Reisewarnungen für Spanien haben für einen Rückgang der Flugbuchungen gesorgt. Aus diesem Grund haben zahlreiche Airlines ihre Flugpläne...
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca - Oktober 2020
 
Der Businessguide Who is Who – Das Branchenbuch für Mallorca
 
 
 
Palma de Mallorca gestern und heute:  Zurück in der neuen Normalität
Palma de Mallorca gestern und heute: Zurück in der neuen Normalität