Andrea Nonn - Mit der Kraft der Gedanken Träume verwirklichen
 
Dienstag, 31 August 2021
Andrea Nonn - Mit der Kraft der Gedanken Träume verwirklichen
Unser Denken beeinflusst unser Fühlen, ob wir glücklich oder traurig sind, ob wir gesund bleiben oder krank werden.

Andrea Nonn - Mit der Kraft der Gedanken Träume verwirklichen

Unser Denken beeinflusst unser Fühlen, ob wir glücklich oder traurig sind, ob wir gesund
bleiben oder krank werden.

Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Studien, die belegen, dass wir Menschen durchschnittlich 60.000 - 70.000 Gedanken pro Tag denken. Die meisten dieser Gedanken sind unbewusst oder sogar negativ.
Forschungen haben ergeben, dass die Gedanken eines Durchschnittsmenschen sich folgendermaßen zusammensetzen:

 

  • 70% flüchtige, nebensächliche Gedanken
  • 27% negative, destruktive Gedanken
  • 3% positive, aufbauende, kreative Gedanken

Alle diese Gedanken beeinflussen unsere Stimmung, also unsere Schwingung und somit unsere Frequenz welche wir aussenden. Hierbei ist es wichtig zu wissen, das unsere Gedanken zu unseren Emotionen werden, welche wiederum zu länger anhaltenden Gefühlen werden, welche dann unsere energetische Signatur prägt.
Lesen Sie im folgenden Artikel, wie Sie bewusst Ihre energetische Signatur verändern, wandeln und gestalten und somit Ihr ganzes Leben in Ihre gewünschte Richtung lenken.

Das ganze Universum ist erfüllt von Energie und alles was ist, besteht aus Energie. Die Frequenz der Schwingung bestimmt die Form der Erscheinung. Auch Sie sind ein Energiefeld, mit einer einmaligen Schwingung. Damit wählen Sie ständig die entsprechenden Ereignisse und schaffen so Ihr einmaliges „Schicksal“. Der menschliche Geist ist in der Lage, dieser Energie eine gewünschte Schwingung zu geben und damit eine bestimmte Form. Auf diese Weise können Sie nicht nur Ihre Gegenwart verändern, sondern auch Ihre Vergangenheit energetisch bereinigen und sogar zukünftige Ereignisse bestimmen. Natürlich kann ein negativer Gedanke, ein negatives Gefühl oder eine negative Überzeugung nur ein negatives Ereignis verursachen, ebenso zuverlässig wird ein positiver Gedanke, ein positives Gefühl oder eine positive Überzeugung ein positives Ereignis verursachen. Sie sollten daher bewusst energetisches Management betreiben und alles in eine gewünschte Schwingung wandeln. Die stärkste Ursache ist Ihr „SO SEIN“, damit wählen Sie Ihre Lebensumstände, Ihr Schicksal, Ihr ganzes Leben. Vor allem sollten Sie unerwünschte Ereignisse nicht mehr unbewusst in Ihr Leben ziehen. Machen Sie sich gleich einmal bewusst, welche Energie Sie gerade aussenden, was Sie damit verursachen und ob es das ist, was Sie wirklich wollen.  

Ja, das heutige Leben ist in der Regel turbulent, laut und vollgefüllt mit tausend Informationen und Reizen, die jeden Augenblick auf uns einprasseln. Die Hektik des Alltags geht an kaum jemandem vorbei. Sicher kennen Sie das Gefühl, vor lauter Zeitdruck und Überlastung einen immer volleren Kopf zu bekommen, vollgefüllt mit tausend Gedanken, die auch in der Freizeit nicht wirklich zur Ruhe kommen. Dabei sind diese Gedanken zum Teil mit Stress, Sorgen und Ängsten geprägt, zum Teil aber auch nur ein „Revue passieren lassen des Alltags“. So oder so lassen diese einen nicht wirklich zur Ruhe kommen, was sich in Schlafstörungen, Unruhe und psychosomatischen Erkrankungen auswirken kann.

Die Kraft der Gedanken ist unsichtbar wie der Samen, aus dem ein riesiger Baum erwächst; sie ist der Ursprung für die
sichtbaren Veränderungen im Leben eines Menschen. Leo Tolstoi

Was können Sie tun?

Der Schlüssel heißt Bewusstsein. Damit meine ich, das der erste Schritt ist, sich der eigenen Gedanken bewusst zu werden. Das ist häufig weniger einfach, als es zunächst klingt. Schließlich sind wir es nicht gewohnt, über unser Denken nachzudenken. Der Blick von oben, ich nenne es gerne die Vogelperspektive, auf unsere Gedanken, wird auch Metakognition genannt, und kann Ihnen interessante Einblicke ermöglichen. Probieren Sie es einmal aus, beobachten Sie sich selber.
Besonders in Stresssituationen führen viele Menschen negative Selbstgespräche, wie „ich schaffe das nicht“ oder „das hat mir gerade noch gefehlt“. Solche Gedanken sind bei Überforderung nur allzu verständlich, jedoch zur Lösung nicht beitragend. Wir entwickeln dann einen Tunnelblick mit Fokus auf Misserfolg und Versagen.

Aussteigen aus der Achterbahn

Achtsamkeits-Übungen und Meditation sind ausgezeichnet geeignet, um den rastlosen Geist zur Ruhe zu bringen. Das sogenannte „abschalten und auftanken“ gelingt durch verschiedene Übungen, wie beispielsweise spezielle Atemtechniken, Yoga, Qi Gong oder eine achtsamer Spaziergang. Dabei geht es um das Lenken der Aufmerksamkeit in das Hier und Jetzt, in Ihren wundervollen Körper. Mit diesen Übungen werden auch Energie und Kraft gefördert, und somit Motivationsmangel, Erschöpfung und depressiver Stimmung entgegen gewirkt.
Eine weitere sehr gute Möglichkeit, das Gehirn in jene Gänge zu schalten, welche eine tiefe „Ent – spannung“ hervorrufen und Raum für neue Möglichkeiten schaffen, Kreativität fördern und Muster lösen, sind die 32 Punkte am Kopf, auch Access Bars genannt. Aus eigener Erfahrung und der Arbeit mit meinen Klienten darf ich Ihnen nur Bestes berichten.
Unabdingbar auf unserem Weg als Mensch hin zur Bewusstwerdung sind geführte Meditationen, Imaginationsübungen und Selbsthypnose, welche während einer Entspannungsübung besonders positive Gedanken und Erlebnisse vergegenwärtigen. Das Eintauchen in einen „Ort der Kraft“, wie eine Blumenwiese oder einen Meeresstrand aktiviert angenehme Erinnerungen und führt zu einer Stärkung von Ruhe und innerem Gleichgewicht.
Mit diesen Übungen können Sie die Herausforderungen des Alltags noch besser bewältigen. Je regelmäßiger und vielfältiger Sie diese einsetzen, umso besser gelingt es Ihnen, die Kraft der Gedanken für sich zu nutzen.


Übernehmen Sie das Steuer

Wie Sie bereits gelesen haben, steuern Ihre Gedanken den Weg und formen Ihr Leben. Machen Sie sich bewusst, so wie Sie über andere denken oder den Umgang mit Ihren Mitmenschen pflegen, gibt Aussage darüber, wie Sie über sich selber denken und sich behandeln. Somit liegt es an Ihnen, die Kontrolle über Ihre Gedanken und Ihr Handeln zu übernehmen. Der erste Schritt ist ein offenes Herz und ein wacher, reflektierender Geist. Bemühen Sie sich jeden Tag aufs Neue, destruktive Gewohnheiten abzulegen und fokussieren Sie sich auf Ihr großes Ziel. Entwickeln Sie Ihre eigene Meinung und lassen sich nicht von anderen manipulieren. So können Sie die Macht über Ihre Gedanken und somit die Freiheit erlangen. Wenn wir „verstehen“, dass wir die äußere Welt nicht ändern können, aber die Art und Weise wie wir darauf reagieren, erlangen wir Freiheit.

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wenn Ihnen etwas an Ihren Lebensumständen nicht gefällt, dürfen Sie nun also die entsprechende Energiequalität in sich ändern, damit Sie das Gewünschte verursachen, denn Realität entsteht von Innen und tritt dann im Außen in Erscheinung. So erreichen Sie, was immer Sie wollen. Pflegen Sie eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise. Zahlreiche Artikel hierzu finden Sie im Infoportal der Inselzeitung oder auf meiner Webseite unter www.my-numen.de.
Machen Sie sich einmal bewusst, wie lange sie brauchen, Ihre energetische Signatur zu verändern. Solange wie Sie brauchen, ein anderes Radioprogramm zu wählen - eine Sekunde. Im gleichen Augenblick ändert sich ihr ganzes Leben...

Tipps & Übungen für Positives Denken

1. Machen Sie sich bewusst, dass die Dinge per se nicht positiv oder negativ sind (es sind unsere Bewertungen)
2. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie verändern können
3. Hören Sie auf, sich und Ihr Umfeld zu bewerten
4. Identifizieren Sie Auslöser (zum Beispiel Glaubenssätze)
5. Lassen Sie die Vergangenheit los
6. Dosieren Sie Ihren Medienkonsum
7. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken
8. Meiden Sie toxische Menschen
9. Kontrollieren Sie Ihre Gedanken
10. Übernehmen Sie Verantwortung – raus aus der Opferrolle
11. Führen Sie ein Dankbarkeits-Tagebuch
12. Optimieren Sie Ihre Körperhaltung
13. Meditieren Sie regelmäßig
14. Bewegen und ernähren Sie sich lebensbejahend
15. Keep smile

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles erdenklich Liebe und Gute!
Ihre Andrea Nonn

 

Andrea Nonn ist Heilpraktikerin mit Herz und Seele. Durch ihre Verbindung
zur geistigen Welt unterstützt sie ihre Klienten bei ihrem Wachstum. Mit ihrer Expertise trifft sie
die Sehnsucht der Menschen und den Geist der Zeit.
Sie verbindet ganzheitliche Heilmethoden, das Lesen im Bewusstseinsfeld, Energiearbeit
und NLP mit umfassendem Fachwissen und praktischem Erfahrungsschatz in Deutschland
und auf Mallorca.
Weitere Informationen finden Sie auf ihrer Website unter
www.my-numen.de

Die nächsten Artikel
 
Nobledent Experten Tipp - Geschick und Geduld in der Zahntechnik
Nobledent Experten Tipp - Geschick und Geduld in der Zahntechnik
 
 
Andrea Nonn - Kur SOLE –  eine heilsame Salz-Wasser-Lösung
Eine Sole-Trink-Kur versorgt Ihren Körper mit zellverfügbaren Mineralien und Spurenelementen, verbessert das Wohlbefinden, belebt den Stoffwechsel, entschlackt und entsäuert den Körper.
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca September 2021
 
Der Businessguide Who is Who – Das Branchenbuch für Mallorca
 
 
 
Karibik Flair hinter Colonia Sant Jordi - Playa Dolc
Karibik Flair hinter Colonia Sant Jordi - Playa Dolc