Bergretter proben den Ernstfall am Cap Blanc auf Mallorca
 
Montag, 12 Oktober 2020
Im Rahmen verschiedener Einsatzszenarien hat das für Berg- und Geländerettungen zuständige Eliteteam der Guardia Civil (GREIM) den Ernstfall geprobt. Zudem wurde in den vergangenen Tagen die Serra de Tramuntana abgeflogen, um einen aktuellen Stand des Geländes zu bekommen.

Die Übungen, an denen auch ein Hubschrauber beteiligt war, fanden diesmal ab Cap Blanc im Süden von Mallorca statt. An den berüchtigten Klippen konnten die Retter per Seilwinde Einsätze nachstellen und das sogenannten Winschen, das Abseilen aus dem Helikopter, trainieren.  

Das Team der Bergrettung auf Mallorca wurde im Jahre 2000 gegründet und besteht aus insgessamt zwölf Kräften. Im selben Jahr nahm auch der Hubschrauber seinen Dienst auf. Obwohl die GREIM und die fliegende Besatzung nichts miteinander zu tun haben, werden Sie bei Unfällen im Gelände immer wieder gemeinsam alarmiert.

Seit Gründung haben die Einsatzkräfte, die übrigens einen bedeutenden nationalen Ruf genießen, Hunderten von Wanderern und Kletterern das Leben gerettet. (Bild: Guardia Civil)

Die nächsten Artikel
 
Mit einem außergewöhnlichen Kalender überraschen Mitarbeiter der Rettungs- und Sanitätsdienste auf Mallorca. Die zwölf Monatsbilder zeigen Teams in nachgestellten Notfallsituationen. Die...
 
 
Am Montag beginnen in Port d'Alcúdia im Norden von Mallorca die Bauarbeiten für eine neue Meerespromenade. Damit soll der bestehende Paseo Marítimo in Richtung Handelshafen erweitert werden.
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca - Oktober 2020
 
Der Businessguide Who is Who – Das Branchenbuch für Mallorca
 
 
 
Palma de Mallorca gestern und heute:  Zurück in der neuen Normalität
Palma de Mallorca gestern und heute: Zurück in der neuen Normalität