Die European Tour - Mallorca schlägt wieder ab
 
Montag, 04 Oktober 2021
Die European Tour - Mallorca schlägt wieder ab
Die European Tour - Mallorca schlägt wieder ab

Die European Tour - Mallorca schlägt wieder ab

Vom 21. bis 24. Oktober ist Golf Santa Ponsa erneut Austragungsort eines PGA-Turniers. Dort hat man derzeit alle Hände voll zu tun.

Nach rund 10jähriger Pause kehrt Europas Golf-Elite zurück auf die Insel. So finden vom 21. bis 24. Oktober die "Mallorca Golf Open" statt, die Teil der PGA European Tournament Serie sind. Austragungsort ist die Anlage von Golf Santa Ponsa I. Die Entscheidung darüber fiel relativ kurzfristig. Der Termin wurde aufgrund der Absage der Ende Oktober in Marokko geplant gewesenen "Trophée Hassan II" frei. Die Mallorca Golf Open sind mit einem Mindestpreisgeld von einer Million Euro dotiert und Teil eines dreiwöchigen „Spanien-Swings“, der auch die Open de Espana in Madrid (7. bis 10. Oktober) und das Andalucia Masters in Sotogrande (14. bis 17. Oktober) beinhaltet.

„Wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, nach den ATP Mallorca Championships mit den Mallorca Golf Open einen weiteren sportlichen Premium-Event nach Santa Ponça zu bringen. Das war nur aufgrund der guten Zusammenarbeit mit der European Tour sowie der Unterstützung des Inselrates von Mallorca und der balearischen Tourismusbehörde möglich. Mit diesem Turnier rückt eine der schönsten Golf-Locations der Insel wieder in den Blickpunkt des weltweiten Sport-Interesses“, erklärte Edwin Weindorfer, CEO der e|motion group bei der offiziellen Vorstellung des Turniers Mitte September.

Die Anlage von Santa Ponsa ist für europäische Profi-Liga keinesfalls ein unbeschriebendes Blatt. Bereits sechs Mal war das Golfresort im Südwesten Mallorcas Schauplatz eines hochkarätig besetzten PGA-Turniers. Spaniens unvergessene Golflegende Seve Ballesteros gewann hier 1988 den Titel der "Open de Baleares", und sein heute noch aktiver Landsmann Miguel Ángel Jiménez krönte sich an gleicher Stelle 1998 bei den "Turespana Masters Open Baleares, dem bisher letzten European-Tour-Turnier auf Mallorca zum Sieger.

Für Luis Nigorra, Manager und Geschäftsführer von Golf Santa Ponsa bedeutet die Rückkehr der Profis vor allem eines: jede Menge Arbeit.

"Santa Ponsa I. wurde nicht zuletzt aufgrund seiner für diese Art von Turnieren prädestinierte Länge als Austragungsort gewählt. Dennoch muss der Platz modifiziert werden. Das gilt insbesondere für die Fairways, deren Breite reduziert und deren Roughs höher geschnitten sein müssen. Zudem wird die Schnelligkeit der Grüns erhöht. Zu den weiteren Maßnahmen gehört die Verkürzung von zwei Par-5-Löchern auf Par-4", erklärt Nigorra. Dennoch sei er sicher, den Platz bis zum ersten Abschlag am 21. Oktober auf Profi-Niveau getrimmt zu haben.


Alle Infos zu den
"Mallorca Golf Open"
finden sich auf der Homepage
der European Tour unter
www.europeantour.com

 

Die nächsten Artikel
 
August bieten zahlreiche Golfclubs auf Mallorca reduzierte Greenfees, Aprés-Events, Turniere und Barbecue
Pitchen statt Schwitzen: Im Hitze-Monat August bieten zahlreiche Golfclubs auf Mallorca reduzierte Greenfees, Aprés-Events, Turniere und Barbecue-Partys. Ein Überblick.
 
 
IZ-Golf, Im Hochsommer kann eine Golfplatzrunde schon schweißtreibend sein. Es sei denn man spielt auf einer Anlage, die nur neun Löcher hat.
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca Oktober 2021
 
Der Businessguide Who is Who – Das Branchenbuch für Mallorca
 
 
 
Calvarienberg Pollenca
Calvarienberg Pollenca