Ehrgeizige Pläne für die Plaza Gomila in Palma de Mallorca
 
Donnerstag, 08 Oktober 2020
Die Plaza Gomila in Palma de Mallorca soll attraktiver werden und zu neuem Leben erwachen. Das berichtet die spanische Zeitung "Ultima Hora". Rund um den Platz sollen neue Wohnhäuser und Geschäfte entstehen. Initiator des Projektes ist der mallorquinische Immobilieninvestor Doakid SLU, dessen Hauptaktionär das Unternehmen Camper ist.

Insgesamt sollen 29 Neubauten mit maximal drei Etagen entstehen, die teils als Wohnungen, teils als Geschäftsräume genutzt werden können. Hinzu kommen Einkaufs- und Freizeiteinrichtungen sowie ein Parkplatz. Sämtliche Baumaßnahmen würden unter Nachhaltigkeitsaspekten durchgeführt, heißt es. Das Projekt soll in spätestens drei Jahren abgeschlossen sein.

Entwickelt wurden die Baumaßnahmen vom niederländischen Architektenbüro MVRDV, das mit dem Architektenstudio Guillermo Reynés in Palma zusammenarbeitet. Der Kontakt zu den Niederländern ist kein Zufall: MVRDV ist der weltweite Designer von Camper-Filialen und Hotels der Gruppe.

Die Stadt Palma unterstützt aktiv die Umbauten der in den vergangenen Jahren stark vernachlässigten Zone. Finanzielle Unterstützung kommt zudem aus europäischen Mitteln für Stadterneuerungsprojekte.

Die Plaza Gomila in Palma war von Ende der 1950er bis Anfang der 1990er Jahre eines der beliebtesten Ausgehviertel der Stadt. Sowohl Einheimische als auch Touristen fanden hier eine Vielzahl von Restaurants und Bars. (Bild: Google Maps)

Die nächsten Artikel
 
Am Montag beginnen in Port d'Alcúdia im Norden von Mallorca die Bauarbeiten für eine neue Meerespromenade. Damit soll der bestehende Paseo Marítimo in Richtung Handelshafen erweitert werden.
 
 
Während die meisten Hotels auf Mallorca angesichts der Corona-Pandemie ihre Pforten schließen, planen die Ketten Puro und Garden neue Luxusbleiben im Herzen von Palma de Mallorca.
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca - Oktober 2020
 
Der Businessguide Who is Who – Das Branchenbuch für Mallorca
 
 
 
Palma de Mallorca gestern und heute:  Zurück in der neuen Normalität
Palma de Mallorca gestern und heute: Zurück in der neuen Normalität