Fähre bringt schiffbrüchige Flüchtlinge nach Mallorca
 
Dienstag, 03 September 2019
Eine französische Passagierfähre hat rund 60 Seemeilen südöstlich von Mallorca ein unbestimmte Zahl von in Seenot geratenen Flüchtlingen aufgenommen und nach Port de Alcudia gebracht.

Eine französische Passagierfähre hat rund 60 Seemeilen südöstlich von Mallorca ein unbestimmte Zahl von in Seenot geratenen Flüchtlingen aufgenommen und nach Port de Alcudia gebracht.Unter den Geretteten befanden sich nach Medienberichten auch mehrere Minderjährige. Die Flüchtlinge waren in einem kleinen Boot von der Küste Algeriens Richtung Balearen aufgebrochen. Auf dem halben Weg fiel der Motor aus. Rund vier Tage trieben die Flüchtlinge auf offener See. Am Montag (2.9.) wurde ein vorbeifahrendes Tankschiff auf die Schiffbrüchigen aufmerksam und verständigte die spanische Seenotrettung. Die funkte das in der Nähe befindliche Passagierschiff an und bat den Kapitän, die Flüchtlinge aufzunehmen. Sie sollen in den kommenden Tagen wieder in ihre Heimatländer zurückgebracht werden.

In den vergangenen Wochen erreichten Über 50 Flüchtlinge aus Nordafrika in kleinen Booten, sogenannten "Pateras" die Balearen.

Die nächsten Artikel
 
Mit Baggern und Treckern hat die Gemeinde Campos am Mittwoch Morgen erneut ganze Berge von abgestorbenem Seegras (Posidonia) an der Playa Es Trenc wegräumen lassen. Zum ä„rger der...
 
 
An diesem Wochenende wird an Palmas Flughafen Son Sant Joan der Jahres-Passagierrekord aufgestellt. Allein am morgigen Samstag (17.8.) werden über 1.000 Starts und Landungen mit mehr als 172.000...
 

 
Termine Mallorca Events
 
Die inselzeitung mallorca September 2019
 
Inselmagazin Mallorca Business Who is Who 2019
 
StarPress Media Night Mallorca 2019 Castell Bellver Palma
StarPress Media Night Mallorca 2019 Castell Bellver Palma