Flugzeug-Tragödie über Mallorca: Wie konnte das passieren?
 
Sonntag, 25 August 2019

Die Flugzeugtragödie über Mallorca, bei der am Sonntagmittag sieben Menschen ums Leben kamen, geben der Polizei und Experten weiterhin Rätsel auf. Gegen 13.30 Uhr waren ein Ultraleichtflugzeug und ein Helikopter in der Nähe von Inca aus bisher ungeklärter Ursache zusammengestoäŸen. Beide Piloten sowie alle Passagiere, darunter eine deutsche Familie mit zwei Kindern im Alter von sieben und elf Jahren, kamen bei dem Absturz ums Leben. Die Landesregierung der Balearen ordnete drei offizielle Trauertage an. Derweilen sind Beamte der Guardia Civil sowie die balearische Flugsicherheitsbehörde damit beschäftigt, die Ursache für den derzeit gröäŸten Flugzeugunfall in der Geschichte der Balearen zu klären. Bei dem Helikopter handelt es sich um einen Hubschrauber des deutschen Privatunternehmens "Rotorflug" mit Basis in Palmas Sportflughafen Son Bonet. Das Ultraleichtflugzeug mit zwei Passagieren war rund 20 Minuten vor dem Unfall vom Flugfeld in Binissalem gestartet. Die Frau des Ultraleicht-Piloten wurde Augenzeugen des ZusammenstoäŸes, der sich über einer Finca in der Nähe von Inca ereignete. 

Die nächsten Artikel
 
An diesem Wochenende wird an Palmas Flughafen Son Sant Joan der Jahres-Passagierrekord aufgestellt. Allein am morgigen Samstag (17.8.) werden über 1.000 Starts und Landungen mit mehr als 172.000...
 
 
Und plötzlich kam kein Tropfen mehr aus dem Wasserhahn. Die anhaltende Dürre auf Mallorca hat zu ersten, dramatischen Konsequenzen für die Bevölkerung geführt. So lieäŸ die Gemeinde Selva...
 

 
Termine Mallorca Events
 
Die inselzeitung mallorca September 2019
 
Inselmagazin Mallorca Business Who is Who 2019
 
StarPress Media Night Mallorca 2019 Castell Bellver Palma
StarPress Media Night Mallorca 2019 Castell Bellver Palma