"Hausarrest" für einreisende Ausländer auf Mallorca
 
Dienstag, 12 Mai 2020
Wer aus Deutschland oder einem anderen Land auf die Insel fliegt, muss ab Freitag (15.5.) erst einmal zwei Wochen in Quarantäne. Eine Fiebermessung ist ebenfalls Pflicht.

Wie bereits in anderen europäischen Ländern Usus führt nun auch Spanien eine Quarantäne für einreisende Ausländer ein. Ab Freitag (15.5.) müssen beispielsweise Deutsche, die in Palma landen, für 14 Tage unter "Hausarrest", beziehungsweise dürfen ihre Unterkunft auf der Insel nur zu Lebensmittelkäufen oder medizinischer Versorgung verlassen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Gesundheitsfachkräfte, Mitarbeiter von Speditionsunternehmen, Berufspendler sowie Flugzeugcrews. Alle in Spanien einreisenden Ausländer sind zudem verpflichtet vor ihrer Abreise beziehungsweise im Flugzeug eine "Passenger Location Card" auszufüllen, mit der sie von den spanischen Behörden vor Ort lokalisiert werden können. Bereits seit vergangenem Sonntag müssen sich alle ankommenden Flugpassagiere in Palmas Airport einer Fiebermessung unterziehen. 

Die nächsten Artikel
 
Grillen mit Freunden: Phase 1 des Vierstufenplans erlaubt unter anderem Gruppentreffen von bis zu zehn Personen zuhause oder in der Öffentlichkeit
 
 
Der Alarmzustand in Spanien wird bis zum 25. Mai verlängert. Eine Mehrheit im spanischen Parlament hatte am Mittwoch dem Vorschlag von Ministerpräsident Pedro Sánchez zugestimmt. Nur die...
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca - Juni 2020
 
Der Businessguide Who is Who – Das Branchenbuch für Mallorca
 
 
 
Mallorca - Stille Ostern 2020 Playa de Palma /Arenal Corona
Mallorca - Stille Ostern 2020 Playa de Palma /Arenal Corona