Katalanisch-Offensive auf dem Klo
 
Donnerstag, 16 Mai 2019

Das Bestreben der links-regionalistischen Balearen-Regierung, den Gebrauch der Landessprache Katalanisch weiter zu fördern, treibt seltene Blüten. So will der Govern Balear nach Medienberichten rund 35.000 Aufkleber für Hinweisschilder an Bars und Restaurants verteilen, auf denen die Begriffe wie "Toiletten" ("Bany"), "Herren" ("Masculi") oder "Damen" ("Femeni") in Katalanisch stehen. Die Verteilung der Aufkleber soll über die jeweiligen Gaststättenverbände in den Insel-Gemeinden erfolgen. Bei der Kampagne handelt es sich um eine Initiative des balearischen Kulturministeriums. Über die Kosten der Aktion wurde nichts bekannt. 

Die nächsten Artikel
 
Das Goethe-Institut Barcelona hat einen Kooperationsvertrag zur institutionellen Zusammenarbeit im Bereich Deutsch als Fremdsprache mit dem Bildungsministerium der Landesregierung der Balearen...
 
 
Billige Sonnenbrillen, Rolexuhren-Imitate oder Louis Vuitton-Taschen, die gar keine sind. Seit Jahren verramschen Straßenhändler auf Mallorca Billigwaren an Urlauber. Die Stadtverwaltung von Palma...
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca - August 2020
 
Der Businessguide Who is Who – Das Branchenbuch für Mallorca
 
 
 
Palma de Mallorca gestern und heute:  Zurück in der neuen Normalität
Palma de Mallorca gestern und heute: Zurück in der neuen Normalität