Mallorcas lokale Spezialitäten - Für den Supermarkt einfach zu schade
 
Dienstag, 01 September 2020
Eines gleich vorweg: Sämtliche Erzeuger und Produzenten von mallorquinischen Feinkostprodukten aufzuzählen, würden den Rahmen dieses Artikels bei weitem sprengen. Wir stellen im Folgenden fünf auf der Insel ansässige Unternehmen vor, die sich auf die Herstellung und den Verkauf von besonders exklusiven Gourmet-Erzeugnissen "Made in Mallorca" spezialisiert haben. Und: Alle vorgestellten Produkten können vor Ort und zum Teil im Rahmen von außergewöhnlichen Degustationsbesichtigungen probiert werden. Wir sagen jetzt schon mal: Bon profit y salut! Andreas John

Son Sureda Ric: Wo sich mallorquinische Tradition und Jahrhunderte alte Geschichte mit edlem Wein vermischen

Irgendwo im Niemandsland zwischen Manacor und Colònia Sant Pere liegt das Landgut Son Sureda Ric.
Bereits im 16. Jahrhundert suhlten sich hier Schweine, weideten friedlich Schafe und summten Honigbienen beim Nektarsammeln um die Wette. Angebaut wurden auf dem idyllischen Anwesen aber auch erlesene Weintrauben, eine Tradition, die die heutigen Besitzer vor rund 20 Jahren zu neuem Leben erweckten. Hausherr Javier Jara stellt seit 2005 einen exzellenten Rotwein unter hauseigenem Label her – in sehr, sehr limitierter Auflage. Gerade einmal 4.000 Flaschen beträgt die Jahresproduktion von Son Sureda Ric, dessen Weine zuvor über Jahre in dem großen Gewölbe-Keller reifen, um überhaupt in den Handel zu gelangen. Eva Strunz, Geschäftsführerin des auf
den Vertrieb von Tropfen kleiner mallorquinischer Bodegas spezialisierten Weinhandels "La Bodega de la Rubia"
mit Lokalen in Sineu und Santanyí, zählt zu den wenigen Vertriebshändlern von Son Sureda Ric.
Sie bietet in Kooperation mit Javier Jara zudem exklusive Verköstigungsausflüge auf und über das Landgut an.
Neben den allesamt ökologisch angebauten Weinen sowie dem hauseigenen Honig, bekommen die Teilnehmer dabei auch Jahrhunderte alte mallorquinische Geschichte zu schmecken.

Alle Infos unter: "La Bodega de la Rubia" - Tel. 673 332 383 - www.bodega-de-la-rubia.com

 

Seltene Insel-Tropfen auf der eigenen Finca probieren: Firma WeinWert organisiert kostenlose Degustationen frei Haus

Die Firma WeinWert ist inselweit dafür bekannt, Weinliebhabern den Traum vom eigenen Wein zu erfüllen und einen Teil der
Grundstücksfläche ihrer Finca in einen Weinberg zu verwandeln. „Schon ab 1.000 Quadratmetern bieten wir unseren Weinbau-Service an“, sagt Henri Fink, Geschäftsführer und Chefwinzer. Mit den Weinbergen, die WeinWert für Kunden verteilt über die ganze Insel bereits angepflanzt hat, sind einige kleinste Weingüter mit nur sehr begrenzten Mengen an Wein entstanden. Jede Flasche Wein,
die aus den Trauben eines privaten Weinbergs von teils nur wenigen Tausend Quadratmetern gekeltert wird, ist etwas ganz
Besonderes. „Oft sind es nur ein paar Hundert Flaschen Wein eines Jahrgangs“, so Fink. Und weil solche Finca-Weine
mit hoher Qualität produziert werden und trotz ihrer Knappheit ein eigenes Etikett tragen, entstehen ganz besondere Raritäten.
Richtig viel Freude bereiten solche Weine aber erst, wenn man sie auch genießen kann. „Viele WeinWert-Kunden geben Teile ihrer jährlichen Produktion in den Verkauf“, sagt Fink. Für Weingenießer, die Freude an seltenen Weinen zu gewöhnlichen Preisen haben, bietet WeinWert daher seit wenigen Wochen einen ganz neuen Service an: Eine Gratis Weinprobe zuhause im Kreis der Familie
oder zusammen mit Freunden.  WeinWert bietet die Weinprobe zuhause gratis und ohne eine Verpflichtung zum Kauf der verkosteten oder anderer Weine an. „Wir sind von der Qualität der Weine überzeugt und die vielen positiven Rückmeldungen der bereits
veranstalteten privaten Verkostungen bekräftigen uns. Wir wollen den Bekanntheitsgrad der Weine dieser kleinen Weingüter steigern. Und wenn der eine oder andere Karton gekauft wird, freuen wir uns natürlich umso mehr – das ist doch klar“, erklärt Henri Fink.

Buchungen sind ganz einfach telefonisch unter 681 215 193 oder per E-Mail an tasting@isla.wine möglich.

 

Can Gourmet: Mallorquinische Delikatessen und hausgemachte Spirituosen aus deutscher Hand

Sandra und Patrick Lohfink sind in Sachen Feinkost durchaus anspruchsvoll. Nicht zuletzt aus diesem Grund eröffnete das auf der Insel lebende  Ehepaar
vor rund acht Jahren einen eigenen Laden mit handverlesenen mallorquinischen und spanischen Delikatessen wie Marmeladen, Senf, Gewürze, Öl, Essig oder Wein.  Ihr "Can Gourmet" in Palma hat sich dabei insbesondere auf den Verkauf von edlen Likören und Spirituosen spezialisiert.
Und nicht nur das. Lohfinks vertreiben mittlerweile unter eigenem Label verschiedene auf Mallorca hergestellte Gin-Sorten wie beispielsweise mit Feigen oder Mandel-Aromen. "Alle bei uns angebotenen Feinkostprodukte sind exakt nach unserem Gusto ausgewählt", sagt Sandra Lohfink. Das exklusive Delikatessen "Made in Mallorca" derzeit im Trend liegen, steht für sie außer Frage.
"Die Nachfrage nach lokalen Gourmetprodukten ist sowohl unter Einheimischen als auch Ausländern  hoch". Motto: Qualität statt Quantität. Das Can Gourmet bietet allen Interessierten auch die Möglichkeit an, jede der angebotenen Delikatessen direkt im Laden zu probieren. Zudem kann man sich über den Online-Shop, alle Produkte bequem nach Hause schicken lassen. Sowohl inselweit als auch innerhalb Spaniens oder nach Deutschland und Österreich.

"Can Gourmet" - Feinkostgeschäft Calle Can Veri, 10 - Palma Tel. 971 715 798 - www.can-gourmet.com

 

Can OmXai: Feinstes Olivenöl zum Probieren auf der Finca

Golf spielen, Wandern oder durch die Weltgeschichte reisen. Es gibt viele Möglichkeiten, seinen Ruhestand zu verbringen.
Nicht so für Martina und Hans-Josef Homscheid. Das deutsche Ehepaar beschloss 2016 auf ihrer Finca  Can Omxai bei Santanyí mit dem Aufbau einer eigenen ökologischen Olivenöl-Manufaktur samt Plantage und Mühle. Heute bieten die beiden neben dem Direktverkauf über den Hofladen auch Verköstigungstouren auf ihrer Finca an, bei denen den Besuchern ein Einblick in den traditionellen Olivenanbau auf Mallorca sowie die Herstellung des Öls gegeben wird.
Rund 1.300 Olivenbäume werden derzeit in Can Omxai nach rein biologischen Vorgaben gepflegt und gehegt, das dabei gewonnene Öl zählt zu den besten auf der Insel. "Wir sind als absolute Quereinsteiger Landwirte auf Mallorca geworden", sagt Hans-Josef Homscheid. "Unsere Kenntnisse haben wir über intensive Recherchen, mallorquinische Freunde und dem Prinzip des Learning-by-Doing erwoben. Wir waren schon immer in diese immergrünen Bäume verliebt. Natürlich sind wir auch Überzeugungstäter hinsichtlich unseres Olivenöls Es ist ein ehrliches, naturverbundenes und sehr gesundes Produkt. So etwas herzustellen war unser Ziel!".
Die rund dreistündigen Degustationsbesichtigungen finden mindestens einmal in der Woche statt. Preis: 34 Euro pro Person.
Alle Termine werden auf der Homepage www.canomxai.de veröffentlicht.
Möglich sind auch individuelle Gruppen-Degustationen.

Die Finca liegt auf der Straße von Santanyi nach Cas Concos, km 3,8 Tel. +049 15229910140 oder +34 608 529 436 Infos und Termine unter www.omxai.de

 

Es Garrover de Mallorca: Johannisbrot zum Frühstück

Der Johannisbrotbaum ("Algarrobo" auf Spanisch) zählt auf Mallorca neben Oliven- und Mandelbaum zu den ältesten Kulturpflanzen der Insel. Angebaut wurden und werden die schokobraunen Schoten mit ihren erbsengroßen Kernen auf der Insel vor allem als Viehfutter. In Krisenzeiten diente
Johannisbrot aufgrund seines hohen Eiweiß- und Zuckergehaltes als Nahrungsmittel und kam darüberhinaus – übrigens auch in der Nachkriegszeit in Deutschland – nicht selten als Kakao- oder Kaffee-Ersatz auf den Tisch.
Seit 2015 verarbeitet das in Llucmajor ansässige Unternehmen "Es Garrover de Mallorca" unter der Leitung von Chefin Joana Verger ihr ökologisch angebautes Johannesbrot zu Mehl und Pulver, das sowohl als Backzusatz für Brot und Kuchen als auch zum Anreichern von Milch (Bio-Carob), Joghurt oder Smoothies genutzt werden kann. Hergestellt und verkauft werden hier auch ein Brotaufstrich sowie verschiedene Sirup-Produkte. Allesamt mit dem für das Johannisbrot typischen rauchig-süßem Aroma.  Alle Produkte von "Es Garrover de Mallorca" sind direkt in der Fabrik erhältlich.

"Es Garrvoer de Mallorca" - Calle Marina 107 - Llucmajor - Tel. 971 66 00 59 - www.esgarroverdemallorca.com

 

 

 

Die nächsten Artikel
 
Neue Online-Plattform bietet mehr als 2.300 regionale Gourmet- und Handwerksprodukte im inselweiten Liefer- und Versandservice.
 
 
Der Ozonos Aircleaner beseitigt ohne Filter Viren, Keime, Bakterien und Gerüche in allen Wohn- und Gewerbeimmobilien.
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca - September 2020
 
Der Businessguide Who is Who – Das Branchenbuch für Mallorca
 
 
 
Palma de Mallorca gestern und heute:  Zurück in der neuen Normalität
Palma de Mallorca gestern und heute: Zurück in der neuen Normalität