Polizei gelingt Schlag gegen organisierte Kriminalität auf Mallorca
 
Dienstag, 11 August 2020
Der Polizei auf Mallorca ist am Dienstag ein Schlag gegen ein offenbar europäisch arbeitendes Netzwerk von Taschendieben gelungen. Bei mehreren Razzien wurden insgesamt 34 Personen festgenommen.

Bei den Festgenommenen soll es sich vornehmlich um rumänische Staatsangehörige handeln. Die Gruppe soll von Palma aus agiert haben. Ihre kriminellen Aktivitäten hätten sich sowohl auf ganz Spanien als auch verschiedene Hauptstädte Europas erstreckt.

Die Beamten hatten am Dienstagmorgen zeitgleich mehrere Privathäuser, Wohnungen, Geschäfte und Lager auf der Insel überprüft. Die Ermittlungen hatten bereits vor einigen Monaten begonnen. Den Festgenommenen werden Diebstahl, Raub und Gewalt vorgeworfen. Im Rahmen der Kontrollen wurden umfangreiche Beweismittel, wie Dokumente, Bargeld und Fahrzeuge sichergestellt. (Bild: pixabay.com)

Die nächsten Artikel
 
Ein grausigen Fund haben Polizeibeamte am Mittwochnachmittag in Esporles auf Mallorca gemacht. Anwohner hatten den Notruf gewählt, weil sie an einem Haus im Carrer dels Borradors einen strengen...
 
 
Trotz Corona-Bremse stehen in den kommenden Wochen zahlreiche Events, Ausstellungen und Musikkonzerte auf Mallorca an. Hier unsere Empfehlungen für Kunst- und Kulturfans auf der Insel.
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca - September 2020
 
Der Businessguide Who is Who – Das Branchenbuch für Mallorca
 
 
 
Palma de Mallorca gestern und heute:  Zurück in der neuen Normalität
Palma de Mallorca gestern und heute: Zurück in der neuen Normalität