s`Hort de sa Vall - Vom Feld direkt auf den Tisch
 
Montag, 04 Oktober 2021
Bio-Bauernhof
Auf dem Bauernhof "s´Hort de sa Vall" bei Manacor lernt man nicht nur, wie Obst und Gemüse auf traditionelle Weise angebaut wird, sondern auch, wie die Ernte gastronomisch zubereitet schmeckt.

Bio-Bauernhof  "s`Hort de sa Vall"  -  Genießen Sie die Degustations Menüs, vom Feld direkt auf den Tisch 

Was auf den Tisch kommt, wird gegessen! Ein Spruch, der heutzutage und angesichts einer immer schwindelerregenderen Auswahl von Lebens- und Nahrungsmitteln aus allen Ecken der Welt längst nicht mehr so überzeugend klingt wie damals, als man von Oma nach der Schule einen dampfenden Teller Labskaus vorgesetzt bekam. Dessen Zutaten bestanden zum Großteil aus Kartoffeln, Gurken und (Igitt!) Rote Bete, die Großmutter im heimischen Gemüsegarten mit Fleiß und Liebe zog – was das norddeutsche Traditions­gericht für den damals zehnjährigen Autoren dieser Zeilen leider auch nicht schmackhafter machte.

Sei wie es sei. Tatsache ist, dass heutzutage nur ein geringer Bevölkerungsanteil in Europa überhaupt weiß, wie Kartoffeln, Gemüse, Obst oder Früchte ins Supermarktregal landen oder als Zutaten für Gerichte in Restaurants aufgetischt werden.

Die Brüder Xisco und Guillem Adrover wollen das ändern. Seit vergangenem Juli bieten die beiden Landwirte auf ihrem Bauernhof "s´Horta de Sa Vall" in der Nähe von Manacor einheimischen und ausländischen Besuchern die Möglichkeit, sowohl den Anbau ihres Gemüse, Obst und ihren Früchten nach traditioneller mallorquinischer, aber auch ökologischer Weise kennen -und schmecken zulernen. "Unsere Familie baut hier seit fünf Generationen Tomaten, Kürbisse, Salat, Artischocken, Melonen, Feigen, Orangen und andere Obst- und Gemüsesorten an", sagt Xisco Adrover. Abnehmer sind neben örtlichen Supermärkten und Gastronomiebetrieben auch einheimische Anwohner der Gegend.

Doch das Business aus Anbau, Ernte und Vertrieb landwirtschaftlicher Produkte sei in den vergangenen Jahren keinesfalls einfach geworden. Insbesondere angesichts einer zunehmenden Zahl an Anbietern von billigerem Gemüse und Obst vom Festland oder dem europäischen Ausland. "Irgendwann kamen wir auf die Idee, den Leuten einmal zu zeigen, wie traditionelle Landwirtschaft auf einem mallorquinischen Bauern­hof funktioniert", sagt Guillem Adrover. Und das war längst nicht alles. So modernisierten die Brüder einen ehemaligen Stall auf der Finca zum Obst- und Gemüseladen einschließlich einer rustikalen Gastro-Ecke für Finca-Besucher, die dort alle auf dem Bauernhof hergestellten Produkte wie auch Olivenöl, Brot oder Wein verköstigen können.

Doch jetzt kommt das Beste: Im Oktober und November finden an jedem Samstag Mittag auf der Finca "s´Hort de Sa Vall" sogenannte Degustations-Besichtigungen statt. "Die Teilnehmer werden von uns über die Felder geführt und bekommen dabei die einzelnen Phasen des ökologischen Anbaus und der Ernte erklärt". Ausländische Besucher bekommen einen der jeweiligen Sprache entsprechenden Begleiter an die Seite.
Während des rund eineinhalbstündigen Rundgangs werden den Teilnehmern Kostproben verschiedener auf der Finca hergestellter Produkte wie Marmelade, Käse oder Melone zum Probieren serviert.

Zum Abschluss der Tour geht es in den Fuhr- und Maschinenpark der Finca. Dort vermittelt ein kurzes Video die Arbeitsweise auf dem Bauernhof. Danach geht es ans Schlemmen. Je nach Witterungslage werden die Teilnehmer im Innen- und Außenbereich der Finca an zuvor liebevoll eingedeckte Tische gebeten. Serviert wird anschließend ein mehr gängiges Menü, größtenteils zubereitet aus hauseigenen Anbauprodukten. Vegetarier oder Veganer bekommen auf Wunsch ein eigenes Menü serviert.  Mallorquinische Weine sowie alle Arten von Erfrischungsgetränken sind ebenso wie Kaffee und Liköre inklusive.
Wer möchte, kann sowohl vor als auch nach dem Essen im Agroshop der Finca einkaufen. Die Preise für das dort angebotene, frisch vom Feld stammende Gemüse, das Obst, die Früchte sowie allen anderen daraus hergestellten Produkten sind wirklich günstig.

Bio-Bauernhof
"s´Hort de Sa Vall"
bei Manacor.
Gourmet-Besichtigungen
jeden Samstag ab 11 Uhr.
Preis: 45 Euro
Info und Anmeldung unter Tel. 627 753 038

 

Die nächsten Artikel
 
Faire Preise, exzellente Küche, traumhafte Location: Im "Ponderosa Beach" an der Playa de Muro kommen nicht nur Beach-Potatoes auf ihre Kosten
 
 
Das Restaurant "Taller de Mar" in Palma bietet exquisite Gerichte im lässigen Ambiente.
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca Oktober 2021
 
Der Businessguide Who is Who – Das Branchenbuch für Mallorca
 
 
 
Calvarienberg Pollenca
Calvarienberg Pollenca